Stopp Ramstein 2017: "Ziel ist die größte Protestaktion vor den Bundestagswahlen"

Stopp Ramstein 2017: "Ziel ist die größte Protestaktion vor den Bundestagswahlen"
Zum dritten Mal heißt es "Stopp Ramstein". Auch 2017 protestiert das Bündnis wieder vor der US-Airbase.
Auch im Jahr der Bundestagswahl protestiert die Bewegung "Stopp Ramstein" wieder vor den Toren der größten US-Luftwaffenbasis auf deutschem Boden. Die Aktionswoche findet vom 3. bis 10. September 2017 statt. Mit dabei ist dieses Mal auch der Sänger Patrice.

Am Mittwoch stellte Reiner Braun, der Sprecher der bundesweiten Bürgerinitiative „Stopp Ramstein Air Base“ in Berlin das diesjährige Aktionsprogramm vor. Besonders der von Ramstein aus geführte Drohnenkrieg der US-Amerikaner wird in diesem Jahr thematisiert.

Neben einem Protestcamp und einem Friedensfestival wird den Demonstranten auch ein Rahmenprogramm mit Vorträgen von Dr. Daniele Ganser und anderen Gästen geboten. Brauns Ziel ist es, die größte Protestaktion vor den Bundestagswahlen in Deutschland auf die Beine zu stellen.

ForumVostok