KUHrios: Bauer muss für Kühe GEZ-Gebühren zahlen

KUHrios: Bauer muss für Kühe GEZ-Gebühren zahlen
Der Irrsinn bei den Rundfunkgebühren geht weiter. In Bayern muss ein Bauer seit der Umstellung des Systems im Jahr 2013, regelmäßig für seine Kühe Rundfunkgebühren zahlen. Grund: Der Kuhstall gilt als Betriebsstätte, und dafür muss gezahlt werden.

Bauer Demmel fühlt sich betrogen und spricht von Raubrittertum.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen