Steffen Seibert zu Libyen nach Gaddafi: Weg war in den letzten fünf Jahren kein glücklicher

Steffen Seibert zu Libyen nach Gaddafi: Weg war in den letzten fünf Jahren kein glücklicher
Auf der Regierungspressekonferenz fragte RT Deutsch Regierungssprecher Steffen Seibert, nach einer Bewertung der Situation in Libyen nach der westlichen Militärintervention im Jahr 2011. Dies vor allem in Hinblick auf die nun fehlende Staatlichkeit und Stabilität.

Seibert verweist daraufhin auf zum Teil grauenhafte Verhältnisse in Libyen unter Muammar al-Gaddafi. Dennoch sei der Weg Libyens in den letzten vier bis fünf Jahren erkennbar kein guter gewesen.

ForumVostok