Zündstoff im Bundestag: 4.000 US-Soldaten sind keine Bedrohung

Zündstoff im Bundestag: 4.000 US-Soldaten sind keine Bedrohung
Aktuelle Stunde im Bundestag zur Truppenverlegung im Zuge von Atlantic Resolve. Im Bild: Jürgen Tritin (Bündnis 90/Die Grünen)
Die Partei Die Linke hat zu einer aktuellen Stunde im Bundestag zu den US-Truppenverlegungen nach Osteuropa gebeten. Die Diskussion bot reichlich Zündstoff. Desinformation und neuer Kalter Krieg – die Abgeordneten waren nicht zimperlich mit Schuldzuweisungen.

Im RT Deutsch-Interview stehen Dr. Alexander Neu (Die Linke) und der ehemaligeBundesverteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) Rede und Antwort.