"Aleppo steht vor dem Fall" - Die eigentümliche Parteinahme des Spiegels führt zu Leser-Shitstorm

"Aleppo steht vor dem Fall" - Die eigentümliche Parteinahme des Spiegels führt zu Leser-Shitstorm
Kämpfer von Jabhat al-Nusra im Häuserkampf in Aleppo.
Während syrische Regierungstruppen Aleppo von den letzten Bastionen der mehrheitlich dschihadistisch geprägten und von Saudi Arabien, Katar, den USA und der Türkei unterstützten "Rebellen" befreien, nimmt der Spiegel offen Partei für Al Nusra & Co und bekundet sein Bedauern über den bevorstehenden "Fall".

Doch die noch verbliebene Leserschaft goutiert dies ganz und gar nicht. Wieder nur Putin- und Assadtrolle im Kommentarbereich.

RT präsentiert eine Auswahl der prägnantesten Kommentare unter dem Spiegel-Artikel "Das ist unser letztes SOS - Aleppo steht kurz vor dem Fall":

Spiegelartikel in der ersten Variante: 

Screenshot SPON

Spiegelartikel nach dem Leser-Shitstorm: 

Screenshot SPON

Und so trauern die Menschen in Aleppo über den "Fall" ihrer Stadt in die Hände der Regierungstruppen: 

Trends: # Krieg in Syrien
ForumVostok