icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

DISPLACED: Kanadische NGO organisiert Ausstellung über ukrainische Flüchtlinge

DISPLACED: Kanadische NGO organisiert Ausstellung über ukrainische Flüchtlinge
Ukrainerin auf der Flucht - Doch diese Frau flieht vor den Kiewer Truppen.
Eine Ausstellung mitten in Berlin, die die Geschichten von zwölf binnenvertriebenen ukrainischen Flüchtlingen erzählt. Maria Janssen war bei der Eröffnung dabei und sammelte Eindrücke nicht nur von den Besuchern, sondern auch von den Veranstaltern.

Wer sind die Organisatoren, denen die ukrainischen Flüchtlinge so am Herzen liegen? "Das Projekt wurde von der Regierung Großbritanniens durch die Botschaft Großbritanniens in der Ukraine und den British Council initiiert", steht in der offiziellen Einladung. Organisiert wurde die Veranstaltung jedoch von der kanadischen NGO „Stabilization Support Services“.

Weder der Botschafter der Ukraine, Dr. Andrij Melnyk, noch der Botschafter Großbritanniens, Sir Sebastian Wood, die als Ehrengäste angekündigt waren, haben an der Veranstaltung teilgenommen. RT Deutsch war trotzdem dabei und stieß auf Anschuldigungen und offene Beleidigungen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen