Dr. Peter Schulze zum Axt-Angriff von Würzburg und Flüchtlinge als Wirtschaftsfaktor

Dr. Peter Schulze zum Axt-Angriff von Würzburg und Flüchtlinge als Wirtschaftsfaktor
Der Privatdozent Dr. Peter Schulze vom Institut für Politische Wissenschaften der Universität Göttingen spricht im RT Deutsch-Interview über die Axt-Attacke eines afghanischen Asylbewerbers in Bayern sowie dem Wirtschaftsfaktor Flüchtling, den er als gering einschätzt: "Es könne bis zu zehn Jahre dauern, bis die Integration ins Berufsleben klappt."