"Demo für alle" in Stuttgart: Zeichen einer gespaltenen Gesellschaft?

"Demo für alle" in Stuttgart: Zeichen einer gespaltenen Gesellschaft?
Zwei Wochen vor der Landtagswahl ist es bei Demonstrationen von Gegnern und Befürwortern des Bildungsplans zur sexuellen Vielfalt zu Rangeleien gekommen. Die Polizei setzte in Stuttgart nach eigenen Angaben Pfefferspray gegen Demonstranten aus dem linken Spektrum ein, die gegen die konservative "Demo für alle" protestierten. Der Soziologieprofessor Werner Patzelt sieht in den Auseinandersetzungen in Stuttgart ein Symbol für die sich weiter spaltende Gesellschaft in Deutschland.