RT Deutsch-Interview: Willy Wimmer zur Münchner Sicherheitskonferenz

RT Deutsch-Interview: Willy Wimmer zur Münchner Sicherheitskonferenz
Vergangenes Wochenende fand in München die 52. Sicherheitskonferenz statt. Die unter dem Motto „Frieden durch Dialog“ ins Leben gerufene Konferenz setzt sich offiziell zum Ziel, militärische Konflikte durch Dialog zu vermeiden. Etwa 450 hochrangige Entscheidungsträger aus aller Welt versammelten sich auch dieses Jahr in München, um sicherheitspolitische Themen zu diskutieren. Doch wird dieses Forum seinem ursprünglichen Gründungszweck noch gerecht?

Der CDU-Politiker Willy Wimmer meint: „Die Münchener Sicherheitskonferenz hat jeden konstruktiven Charakter verloren“. RT-Moderatorin Jasmin Kosubek sprach mit dem früheren Parlamentarischen Staatssekretär im Verteidigungsministerium, der einst selbst Teilnehmer der Konferenz war.

Wimmer kritisiert überdies scharf die Politik von Angela Merkel und spricht im Zusammenhang mit der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin von einem kalten Putsch.