Nach Silvesterübergriffen: Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen bei Kölner Karneval

Kölner Karneval? Wir schaffen das! - Angela Merkel-Figur eines Umzugswagens
Kölner Karneval? Wir schaffen das! - Angela Merkel-Figur eines Umzugswagens
Nach den Übergriffen in Köln zu Silvester reagieren die Behörden der Stadt mit verschärften Sicherheitsmaßnahmen zum Karneval. 2.000 Polizisten werden in der Stadt während der Festtage zum Einsatz kommen. Außerdem wird zusätzlich eine halbe Millionen Euro für Personal und Ausrüstung ausgegeben. Auch sollen Flugblätter Migranten und Flüchtlingen die Möglichkeit geben, "die für sie unübliche Situation zur Narrenzeit" richtig einzuschätzen.