icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Exklusiv: Reger Flugverkehr trotz Corona – US-Militärstarts am Dresdner Flughafen (Video)

Exklusiv: Reger Flugverkehr trotz Corona – US-Militärstarts am Dresdner Flughafen (Video)
Aufnahmen, die am Mittwoch am Flughafen in Dresden entstanden sind und RT Deutsch exklusiv vorliegen, zeigen mehrere Starts von US-Militärhubschraubern. Es handelt sich bei den Militärmaschinen um zwei Boeing CH-47 Chinook und vier Sikorsky UH-60 Black Hawk, die Richtung Polen abflogen.

Seit der Ukraine-Krise konzentriert sich die NATO militärisch zunehmend an ihrer Ostflanke, um ihre Partner zu "unterstützen", ihnen die Angst vor einer russischen "Provokation" zu nehmen und auf diese "schnell" reagieren zu können. Seither rotieren Brigaden und Bataillone an der NATO-Ostflanke unter dem Titel "Enhanced Forward Presence" oder unter US-Führung unter dem Titel "Atlantic Resolve".

In der Vergangenheit waren uns immer wieder Militäraufnahmen aus Sachsen zugespielt worden. Dies hängt unter anderem mit den verstärkten Militärübungen zusammen, aber auch damit, dass sich hier deutsche Truppen auf ihre Führungsrolle im Rahmen der NATO-Speerspitze vorbereiten, die Deutschland ab 2023 übernimmt.

In der Kaserne im sächsischen Frankenberg, einem beschaulichen Städtchen mit rund 16.000 Einwohnern, soll ab 2023 die hier ansässige Panzergrenadierbrigade 37 "Freistaat Sachsen" in der Speerspitze der NATO gegen eine "befürchtete russische Aggression" einsatzbereit sein. Dabei soll sie den Leitverband, den Kern der Landbrigade der sogenannten "gemeinsamen Einsatzgruppe mit sehr hoher Bereitschaft" des westlichen Militärbündnisses, bilden. Im Rahmen der NATO-Operation wurden vier multinationale Kampf-Bataillone in Estland, Litauen, Lettland und Polen aufgestellt. Die Operation läuft unter dem Titel "Enhanced Forward Presence".

Mehr zum Thema - Sachsen: Defender Europe 2020 macht Party – "Kommen für Frieden und achten auf Umweltfreundlichkeit"

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen