icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Hanau: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein – Täter weiter flüchtig

Hanau: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein – Täter weiter flüchtig
(Symbolfoto) Ein Polizeiwagen fährt am 25. März 2020 durch die Innenstadt von Hanau
Eine Gruppe von Männern hat in der Innenstadt von Hanau mehrere Passanten mit Messern angegriffen und verletzt. Die Attacken ereigneten sich am Dienstagabend. Die Täter sind noch immer nicht gefasst. Die Staatsanwaltschaft Hanau übernahm die Ermittlungen.

Nach Messerangriffen auf mehrere Passanten in der Hanauer Innenstadt sind die Täter noch immer gefasst. Das sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwochmorgen.

Messer als Tatwaffe: Ein Mitarbeiter des Kriminalwissenschaftlichen und -technischen Instituts (KTI) des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen macht Fingerabdrücke auf einem Beweismittel sichtbar.

Nach ersten Erkenntnissen hatten laut Polizei fünf bis sieben Männer die Passanten am Dienstagabend mit Messern angegriffen. Die vier verletzten Männer im Alter zwischen 17 und 26 Jahren seien anschließend nacheinander in der Notaufnahme eines Hanauer Klinikums erschienen. Mehrere Verletzte hatten Stichwunden. In Lebensgefahr schwebten sie laut Polizei nach derzeitigen Erkenntnissen nicht. Die Täter flohen.

Die Hintergründe sind nach Angaben des Sprechers am Morgen weiter unklar. Die Staatsanwaltschaft Hanau hat die Ermittlungen übernommen.

Die Passanten sollen unabhängig voneinander in der Innenstadt unterwegs gewesen sein, als sie auf die Männer stießen und von ihnen angegriffen wurden. Die Polizei fahndete unter anderem mit einem Hubschrauber nach der Tätergruppe.

Mehr zum ThemaRussland: Räuber mit Schutzmaske startet brutalen Überfall – mutige Verkäuferin verjagt ihn

(dpa/rt)

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen