Wöchentliche Einschaltquoten von RT um mehr als ein Drittel gestiegen - 100 Millionen Zuschauer

Wöchentliche Einschaltquoten von RT um mehr als ein Drittel gestiegen - 100 Millionen Zuschauer
Wöchentliche Einschaltquoten von RT um mehr als ein Drittel gestiegen - 100 Millionen Zuschauer
Laut einer neuen Ipsos-Studie in 47 Ländern sind die Einschaltquoten des Fernsehsenders in den letzten zwei Jahren um mehr als ein Drittel gestiegen, insbesondere in den USA. 100 Millionen schauen wöchentlich RT.

Das internationale Forschungsunternehmen Ipsos ist zum Ergebnis gelangt, dass in jenen 38 Ländern der Welt, die bereits im Jahr 2015 an der Studie teilgenommen hatten, die wöchentliche Einschaltquote von RT um 36 Prozent gestiegen ist und von 70 auf 95 Millionen Zuschauer anwuchs. In der jüngst veröffentlichten Studie waren noch weitere neun Länder vertreten, unter deren Berücksichtigung die wöchentliche Zuschauerzahl von RT 100 Millionen Menschen in 47 aus über 100 Ländern beträgt, in denen der Sender ausgestrahlt wird.

Die Ipsos-Studie wurde vom Oktober bis November des Jahres 2017 in 47 Ländern unter repräsentativen Bevölkerungsschichten mithilfe von Telefon- und Onlineinterviews durchgeführt. Teilnehmende Länder: Großbritannien, Irland, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Niederlande, Schweiz, Portugal, Belgien, Österreich, Türkei, Polen, Griechenland, Russland, USA, Kanada, Venezuela, Ecuador, Argentinien, Peru, Mexico, Kolumbien, Chile, Bolivien, Dominikanische Republik, Nicaragua, Indien, Neuseeland, Australien, Libyen, Palästinensische Autonomiegebiete, Jordanien, Katar, Bahrain, Vereinigte Arabische Emirate, Libanon, Tunesien, Saudi-Arabien, Kuwait, Oman, Irak, Algerien, Ägypten, Marokko, Nigeria, Südafrika.

In den USA ist die wöchentliche Zuschauerzahl von RT um mehr als 30 Prozent von acht auf elf Millionen Zuseher gestiegen. In Europa beträgt die wöchentliche Zuschauerzahl von RT 43 Millionen Menschen in 15 Ländern.

Die Ergebnisse basieren auf Datenvergleichen der täglichen Zuschauerquoten der Fernsehkanäle CNN, BBC News, Euronews, Sky News, Al-Jazeera, NHK, CGTN, DW News und France 24.

Danke an unser treustes Publikum – das US-Justizministerium, die britische Regierung und das gesamte westliche Establishment. Dank ihrer Bemühungen wollen immer mehr Menschen die alternative Stimme von RT hören", sagte die RT-Chefredakteurin Margarita Simonjan.

Der größte Zuwachs an Zusehern war in den Ländern Lateinamerikas zu verzeichnen. In dieser Region verdreifachte sich die wöchentliche Zuschauerrate von RT beinahe auf 17 Millionen Menschen - oder auf 18 Millionen Menschen, wenn man die Daten aus jenen Ländern mitberücksichtigt, in denen die Studie zum ersten Mal durchgeführt wurde. Zum Spitzenreiter im regionalen Publikumszuwachs wurde Mexiko, wo die wöchentliche Zuschauerrate von RT innerhalb von zwei Jahren auf über das 4,5-fache stieg.

In 15 Ländern des Nahen Ostens und Nordafrikas schauen sich 11 Millionen Menschen RT-Programme wöchentlich an. Die größte regionale Zuschauerschaft von RT mit einer Schaltquote von 2,2 Millionen Menschen pro Woche befindet sich im Irak. 

Die Firma Ipsos hat die größte Studie der internationalen Zuschauerschaft von RT durchgeführt, wobei sie sich auf ihre große Erfahrung bei solcherart Analysen gestützt hat. Die Tatsache, dass die Zuschauerzahl des Fernsehsenders in den letzten zwei Jahren signifikant gestiegen ist, zeugt davon, dass das Angebot und die Inhalte für das Publikum in verschiedenen Ländern interessant sind", erklärte der Leiter von Ipsos Connect im Nahen Osten und Nordafrika, Elie Aoun.

Die Teilnehmer der Umfrage, die in mehreren Regionen durchgeführt wurde, nannten unter den drei wichtigsten Gründen für das in den letzten zwei Jahren gestiegene Interesse an RT den Wunsch, Nachrichten mit einer "anderen Sicht auf internationale Ereignisse" zu bekommen.

Über RT 

RT – Das sind 8 Fernsehkanäle, die in über 100 Ländern ausgestrahlt werden (Rund-um-die-Uhr-Kanäle auf Englisch, Arabisch, Spanisch und Französisch, die Sender RT America und RT UK sowie der Doku-Kanal RTD auf Russisch und Englisch), Onlineportale auf sechs Sprachen und die globale Videoagentur RUPTLY.RT. Nachrichtenkanal #1 auf YouTube mit über 5 Milliarden Gesamtklicks auf allen RT-Accounts. RT ist der einzige russische Sender, der fünf Mal für den hoch angesehenen Emmy-Award nominiert war. RT wurde als "Bestes 24-Stunden-Nachrichtenprogramm" beim Monte Carlo Festival ausgezeichnet und besitzt vielfache Auszeichnungen des New York Festivals und andere internationale Prämien.

Über Ipsos

Ipsos ist ein unabhängiges Unternehmen, das unter der Leitung von hochrangigen Experten Marketing-Studien durchführt. Seit der Gründung in 1975 hat sich Ipsos zu einer internationalen Forschungsorganisation entwickelt, die auf allen Schlüsselmärkten vertreten ist. Auf dem internationalen Markt für Meinungs- und Konsumforschung belegt Ipsos den dritten Platz. Das Unternehmen, das Vertretungen in 86 Ländern hat, bietet Expertenanalysen in sechs Forschungsgebieten an: Werbung, Kundenbindung, Marketing, Massenmedien, gesellschaftlich-politische Themen und Befragungen. An der Pariser Börse ist Ipsos seit 1999 vertreten.

Zusätzliche Informationen: Athanas Jamo, Ipsos, Tel.: +971 56 414 88 33; athanas.jamo@ipsos.com