Pyeongchang: US-Fan zeigt Solidarität mit russischer Fahne

Pyeongchang: US-Fan zeigt Solidarität mit russischer Fahne
Auch koreanische Sportbegeisterte solidarisierten sich mit den russischen Athleten.
Unter fadenscheinigen Begründungen ist die russische Mannschaft durch das IOC von der Olympiade in Pyeongchang ausgeschlossen worden. Einige russische Athleten sind gesondert eingeladen worden. Sie dürfen als "Olympic Athletes from Russia" antreten.

Russische Fahnen sind in Pyeongchang strengstens verboten, waren bei der Eröffnungszeremonie aber dennoch zu sehen. Das koreanische Fernsehen verwechselte die französische mit der russischen Fahne. Auch im Publikum waren russische Fahnen zu sehen. Sogar ein US-Amerikaner zeigte die russischen Farben. Ein Zeichen der Solidarität mit den "Olympischen Athleten aus Russland".

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen