icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Kilez More im Gespräch mit RT Deutsch: Chart-Erfolg gegen die mediale Schweigespirale

Kilez More im Gespräch mit RT Deutsch: Chart-Erfolg gegen die mediale Schweigespirale
Kilez More ist ein 29-jähriger Musiker aus Wien. Friedensaktivisten ist er schon länger bekannt. Auf YouTube sammeln seine Rap-Videos mit politischen Texten immer mehr Klicks. So ließ auch der Erfolg in den deutschen Charts nicht lange auf sich warten. Doch die auflagenstarken Hip-Hop Blätter haben seine Musik bis heute nicht zur Kenntnis genommen.

Noch nicht einmal, als der berühmteste Whistleblower der Welt, Julian Assange, über Kilez Song "Mediale Kugeln" twitterte, wollte der Szene-Mainstream den unbequemen Rapper zur Kenntnis nehmen.

In einem Gespräch mit RT-Deutsch-Reporterin Maria Janssen spricht Kilez More über Medien, Meinungsfreiheit und Steine, die ihm im Laufe seines Aufstiegs in den Weg gelegt wurden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen