USA: Keine Strafverfolgung wegen "kultureller Inkompetenz"

USA: Keine Strafverfolgung wegen "kultureller Inkompetenz"
"Equal justice under law" ("Gleiche Rechtsprechung nach dem Gesetz") heißt es in einer Gravur unter dem Dach des Gebäudes des obersten Gerichtshofes der USA.
Im US-Bundesstaat New Hampshire sind in einem Fall mehrere Anklagen wegen häuslicher Gewalt fallen gelassen worden. Laut Staatsanwaltschaft sei der aus dem Kongo stammende Angeklagte aufgrund "kultureller Inkompetenz" nicht in der Lage, die Anklage überhaupt nachzuvollziehen.

Auf RT diskutieren Daniel Shaw und Mike Cernovich den umstrittenen Fall.

ForumVostok