Tod durch explodierenden Sahnespender: Fitness-Bloggerin stirbt auf tragische Weise

Tod durch explodierenden Sahnespender: Fitness-Bloggerin stirbt auf tragische Weise
Sie hatte über 152.000 Follower auf Instagram. Die bekannte französische Fitness-Bloggerin Rebecca Burger ist auf tragische Weise ums Leben gekommen. Ein explodierender Sahnespender verursachte bei der durchtrainierten Sportlerin einen Herstillstand.

Bei der Explosion ihres Sahnespenders ist in Frankreich eine Frau ums Leben gekommen. Der obere Teil des mit Druckluft betriebenen Sahnesyphons knallte der 33-Jährigen in ihrem Haus nahe der ostfranzösischen Stadt Mülhausen an die Brust, wie die Polizei am Mittwochabend mitteilte. Die Frau, eine bekannte Fitness-Bloggerin, wurde schwer verletzt und verstarb kurze Zeit später. Dies wurde auch in ihrem Instagram-Account bekanntgegeben.

Ähnliche Unfälle mit Sahnespendern hatte es in Frankreich bereits gegeben, allerdings nicht mit tödlichem Ausgang. Dennoch hat das nationale Verbraucherinstitut vor Sahnespendern einer bestimmten Marke gewarnt, weil der obere Teil aus Plastik dem Druck nicht immer standhält. Bisherige Verletzungen reichen nach Angaben des französischen Verbraucherschutzmagazins „60 Millions de consommateurs“ von gebrochenen Zähne über Tinnitus bis hin zum Verlust eines Auges. Sahnespender, die seit 2015 hergestellt wurden, sollen angeblich sicher sein.

Auf der rechten Seite dieses Tweets ist der Sahnespender zu sehen:

Mehr lesen: Hirntod - Nach diesem Knockout starb Boxer Tim Hague