Unauffindbare Diebe in der "Stadt der Sünde": In zwei Beutezügen 30.000 Kondome geklaut

Unauffindbare Diebe in der "Stadt der Sünde": In zwei Beutezügen 30.000 Kondome geklaut
Unauffindbare Diebe in der "Stadt der Sünde": In zwei Beutezügen 30.000 Kondome geklaut
Die Polizei des US-Bundesstaates Nevada ermittelt gerade zu einem ungewöhnlichen Diebstahl in Las Vegas. Zwei Unbekannte haben dort tausende Kondome und Dutzende Sexspielzeuge aus einem Lager eines schwedischen Sex-Waren-Herstellers gestohlen. Die Firma nannte die Täter "die ralligsten Diebe der Weltgeschichte".

Zwei unbekannte Männer haben demnach offenbar große Pläne für das Wochenende gehabt. In der vergangenen Woche stahlen sie insgesamt rund 30.000 Kondome und mehrere Dutzende luxuriöser Sexspielzeuge aus einem Lager des schwedischen Unternehmens Lelo in Las Vegas. Dieses hat sich auf die Herstellung von innovativen Sex-Waren spezialisiert. Die Firma veröffentlichte auf ihrem Blog Videoaufnahmen von Überwachungskameras.

Auf den Bildern ist es zu sehen, dass die Diebe zweimal in das Lager in der "Stadt der Sünde" einbrachen. Am vergangenen Freitag kamen die Männer gegen 19:45 Uhr durch einen Hintereingang in die Halle, schnappten sich zwei mit Kondomen gefüllte Kartons aus einem Regal und verschwanden. Jeder Karton enthielt nach Angaben der Firma 15.120 einzeln verpackte Kondome. Dies soll aber offenbar nicht gereicht haben, da die Unbekannten bald darauf zurückkehrten, um noch ein paar Packungen mit jeweils 36 Kondomen darin zu holen. 

Mehr lesen -Kondom als Sex-Berater: High-Tech-Gummi soll Minuten und Kalorien zählen

Aber auch damit fand die Geschichte kein Ende. Am dararuffolgenden Morgen gegen 10:30 Uhr durchbrachen die Diebe das Rolltor des Lagers mit einem Auto. Einer von ihnen lief danach durch die Halle und lud wahllos Kartons in den Kofferraum. Dabei konnten sie unter anderem 33 Butt-Plugs und 48 so genannte Liebeskugeln erbeuten, mittels derer die Beckenbodenmuskulatur trainiert wird.

Bemerkenswert ist, dass die Polizei in den beiden Fällen zu spät vor Ort erschien. An beiden Tagen konnten die Täter spurlos fliehen.

Laut Lelo hätten die Männer zumindest an die Kondome viel leichter kommen können: Die Firma will in ein paar Tagen eine groß angelegte Aktion starten, bei der Tausende Kondome gratis verteilt werden.

"Was für eine Party haben diese Menschen geplant?", fragt das Unternehmen auf seinem Blog. "Wir hätten sie ja sponsern können oder so." Die Firma bezeichnete die Täter als "die ralligsten Diebe der Weltgeschichte".

ForumVostok