icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Covfefe" - Kurioser Trump-Tweet geht viral

"Covfefe" - Kurioser Trump-Tweet geht viral
Screenshot von Trumps Twitter-Account
Der als twitter-freudig bekannte US-Präsident setzte in der Nacht einen unvollständigen Tweet mit einem Schreibfehler an seine rund 30 Millionen Follower ab. Dabei schuf er unwillentlich einen Begriff, über dessen Definition auf Twitter nun gestritten wird.

Mittlerweile ist der Tweet gelöscht, aber die Twitter-Gemeinde fragt sich nach wie vor: Was ist denn da passiert?

Nachdem der US-Präsident in der Nacht seinen Tweet abgesetzt hatte, ging es rund im sozialen Netzwerk. RT Deutsch sammelte die besten Reaktionen.

In der deutschen Übersetzung liest sich das etwa: "Trotz der ständigen negativen Presse covfefe". Was "covfefe" nun bedeuten soll, wird seit Stunden auf Twitter diskutiert. Heißer Favorit ist der englische Begriff "coverage" (deutsch: Berichterstattung) Dies erklärt allerdings nicht, wieso der Tweet danach abzubrechen scheint, und noch schlimmer, warum niemand den US-Präsidenten auf seinen Lapsus hinweist. Einige befürchten sogar ein gesundheitliches Problem:

Auch der Comedian Jan Böhmermann, der schon des Öfteren Donald Trump aufs Korn nahm, tweetete und retweete rege:

Auch das Meme-Potenzial wurde sofort erkannt:

Auch die öffentlich-rechtlichen Sender meldeten sich auf ihren Twitter-Accounts zu Wort:

Wie immer melden sich auch ein paar kritische Stimmen:

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen