icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russland: Fast nackt den Abhang hinunter – Deutsche, Russen und US-Amerikaner knacken Rekord

Russland: Fast nackt den Abhang hinunter – Deutsche, Russen und US-Amerikaner knacken Rekord
Am Samstag strömten rund 1.500 leicht bekleidete Snowboarder und Snowboarderinnen zum jährlichen Grelka-Fest in Südsibirien. Die Wintersportfans aus verschiedenen Ländern, wie Deutschland, den USA, Russland China und Frankreich beteiligten sich vor Ort an einer Massenabfahrt in Badekleidung.

Die Bikini- und Badehosen-Massenabfahrt von Zeljonaja Gora wurde offiziell als neuer russischer Rekord registriert.

Im Jahr 2015 preschten über 1.800 leicht bekleidete Skifahrer und Snowboarder den Abhang hinunter und zogen mit der Aktion ins Guinness-Buch der Rekorde. Im „Russischen Buch der Rekorde“ wurde die Abfahrt damals nicht eingetragen.

Dafür aber die von 2016, an der etwas mehr als 1.000 Menschen teilnahmen. Da in diesem Jahr die Teilnehmeranzahl gestiegen ist, wurde der „russische Rekord“ gebrochen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen