„Er hat über die Straße geschaut“: Russischer Künstler zeigt wahre Helden der Oktober-Revolution

„Er hat über die Straße geschaut“: Russischer Künstler zeigt wahre Helden der Oktober-Revolution
Anlässlich des Revolutionsjubiläums findet in Moskau eine Ausstellung der Werke des russischen Malers Iwan Wladimirow statt. Wladimirow hat als Kunstkorrespondent den Machtwechsel in Russland in seinen eindrucksvollen Bildern wiedergegeben.

Wladimirow gilt als ein Vertreter des sozialistischen Realismus. Er studierte von 1891 bis 1897 an der Russischen Kunstakademie in St. Petersburg.

Die meisten der ausgestellten Werke stammen aus der privaten Kollektion des Sammlers Wladimir Ruga, der RT Deutsch auch ein Interview gegeben hat.