Spaßvogel ändert Hollywood-Schriftzug in „Hollyweed“ (FOTOS)

Spaßvogel ändert Hollywood-Schriftzug in „Hollyweed“ (FOTOS)
Hoch oben auf den Hügeln Hollywoods hat ein Witzbold zum Neujahrstag das bekannteste Zeichen der Stadt Los Angeles in „Hollyweed“ geändert.

Im Schutz der Dunkelheit konnte sich der Täter, mit je zwei schwarzen und weißen Planen bewaffnet, Zugang zum Mount Lee verschaffen, diesen besteigen und dann das ikonische Zeichen verändern, berichtete die Los Angeles Times.

Der Verdächtige wurde um 03:00 Uhr Ortszeit von Videoüberwachungskameras dabei gefilmt, wie er den Berg besteigt. Anschließend erreichte er über Leitern, die an den Schildern angebracht sind, die richtige Höhe, um die Buchstaben „O“ mit Planen zu bedecken, um sie als „E“ erscheinen zu lassen, teilte Sergeant Guy Juneau von der Polizei von Los Angeles mit.

Der Mann trug schwarze, militärartige Kleidung. Auf einer seiner Planen war ein Friedenszeichen zu sehen, auf der anderen ein Herz.

Twitter-Nutzer waren von dem Ergebnis begeistert.

Im November wurde im Staat Kalifornien per Referendum für die Legalisierung von Marihuana zum Freizeitgebrauch gestimmt.

ForumVostok