Jens Kwass - Zu Fuß um die Welt

Das Gefühl der Freiheit reist immer mit - Jens Kwass bei einer seiner Wanderungen.
Das Gefühl der Freiheit reist immer mit - Jens Kwass bei einer seiner Wanderungen.
Jens Kwass, ein 38-Jähriger Baumpfleger aus Nordrhein-Westfalen, kündigte seinen Beruf, seine Wohnung und gab sein gewöhnliches Leben auf, um sich den Traum seines Lebens zu erfüllen - die Welt zu Fuß zu bewandern.

Der Einzelgänger, wie er über sich selbst auf seiner Internetseite “Wanderleben” schreibt, der immer Sehnsucht nach Freiheit, Natur und dem Leben unter freiem Himmel hat, gab seinem Projekt den Titel “Die Welt”. Sein Ziel ist es: „So viele Länder wie möglich auf allen Kontinenten zu Fuß kennenzulernen." Bereits im Jahre 2002 war Kwass sechs Monate in Indien unterwegs, danach begab er sich auf den Jakobsweg.

Nun hat sich Jens Kwass vorgenommen, das größte Land der Welt – Russland – mit seinem treuen Begleiter, einem Kinderwagen, der die wichtigsten Reiseutensilien transportiert, zu durchqueren. RT Deutsch hat ihn zu einem Interview getroffen.