Krimtataren-Führer warnt vor Instrumentalisierung der Krim-Krise

Krimtataren-Führer warnt vor Instrumentalisierung der Krim-Krise
Waswi Abduraimow, Vorsitzender der Volkspartei der Krimtataren „Milli Firka“, hat im Exklusiv-Interview mit RT Deutsch ein positives Bild der Beziehungen zwischen Tataren und Russen auf der Krim gezeichnet. Außerdem hat er das umstrittene Eurovisionslied der ukrainisch-tatarischen Sängerin Jamala in seiner politischen Bedeutung kritisiert, und warnt davor, die Organisation „Kirim Medschlis“ als ausschließliches Sprachrohr der krimtatarischen Bevölkerung zu betrachten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen