Zwei Männer bei Horrorcrash in Russland aus Auto geschleudert und überleben unverletzt

Zwei Männer bei Horrorcrash in Russland aus Auto geschleudert und überleben unverletzt
Bei regennasser Fahrbahn geriet ein Kleinwagen ins Schleudern und prallt mit voller Wucht gegen eine Laterne. Während das Auto sich in seine Einzelteile zerlegt, werden beide Insassen, Fahrer und Beifahrer, herausgeschleudert. Wie durch ein Wunder stehen beide kurz danach wieder auf – unverletzt.

Der dramatische Unfall ereignete sich vergangenen Sonntag in Nord-Ossetien im Süden der Russischen Föderation und wurde von einer Überwachungskamera gefilmt. Man sieht die beiden Insassen förmlich durch die Luft fliegen, doch schon Sekunden später richtet sich der auf die Mitte der Fahrbahn geschleuderte Mann langsam wieder auf.

Wie der russische Sender LifeNews berichtet, überlebten die beiden – der 22-jährige Fahrer A. Tagijew und sein 20-jähriger Beifahrer S. Bakajew – den Crash nicht nur, sondern lehnten auch jegliche medizinische Versorgung ab.