Russischer Tennis-Superstar Sharapova des Dopings überführt?

Russischer Tennis-Superstar Sharapova des Dopings überführt?
Russlands Tennis Superstar Maria Sharapova hat gestern verkündet, dass sie einen Brief vom Internationalen Tennisverband (ITF) bekam, in dem ihr mitgeteilt wurde, dass sie bei den Australian Open positiv auf die verbotene Substanz Meldonium getestet wurde. Jedoch wurde Meldonium erst dieses Jahr von der WADA als verbotene Substanz gelistet. Sharapov nimmt seit sechs Jahren, auf Anraten ihres Hausarztes, diese Substanz als Präventivmittel gegen die in ihrer Familie stark verbreitete Diabetes.

"Meine ganze Karriere war ich sehr offen und ehrlich über viele Dinge" sagte die 28-Jährige zu Beginn der Pressekonferenz im LA Downtown Hotel:

„Ich habe einen großen Fehler begangen. Ich habe meine Fans und den Sport, den ich liebe und den ich seit ich vier bin spiele, hängengelassen.“

Die fünfmalige Grand Slam Siegerin nimmt eigenen Aussagen zufolge Meldonium seitdem 2006 ihr Hausarzt es ihr verschrieben hatte, um verschiedene Krankheiten wie Diabetes und Magnesium-Mangel präventiv zu bekämpfen. Das Medikament stand jahrelang nicht auf der Liste von verbotenen Substanzen der Welt Anti Doping Agentur (WADA), doch das änderte sich am ersten Januar dieses Jahres. Grund sind die angeblichen Verbesserungen der Durchblutung und der physischen Ausdauer.

Die Silbermedaillengewinnerin von London 2012 erläuterte, dass sie im Dezember des Jahre 2015 eine E-Mail von der WADA mit allen neuen verbotenen Mitteln bekommen hätte, diese aber nicht gründlich durchgelesen hätte.

„Ich weiß, dass ich nun Konsequenzen zu tragen habe, aber ich will meine Kariere nicht so beenden. Ich hoffe sehr, dass ich noch eine zweite Chance bekommen werde.“

Maria Sharapova vor der Pressekonferenz
Maria Sharapova vor der Pressekonferenz

Abschließend sagte sie:

„Ich kann keinem anderen die Schuld geben, letztendlich bin ich die Person, die das Medikament zu sich nimmt.“

Sharapova nachdem sie ein Match währed der Australian Open gewonnen hatte.
Sharapova nachdem sie ein Match währed der Australian Open gewonnen hatte.

Maria Sharapova wurde am 19. April 1987 in Njagan geboren. Sie spielt seit 2001 professionell Tennis und gewann 35 WTA Titel und fünf Grand Slams. Außerdem ist sie eine von nur zehn Tennisspielerinnen, die einen sogenannten Karriere-Grand-Slam gewonnen haben. Diesen Titel erhält jeder Spieler, welcher alle Grand Slam Turniere (Australian Open, French Open, Wimbledon Championships, US Open) mindestens einmal in ihrer Kariere gewinnen konnten.