icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

BILD.de-Chefredakteur legt sich mit RT an und stellt sich in aller Unprofessionalität selbst bloß

BILD.de-Chefredakteur legt sich mit RT an und stellt sich in aller Unprofessionalität selbst bloß
Alles begann damit, dass RT die BILD höflich anschrieb und um einen Kommentar zu einem Twitter-Beitrag von BILD-Reporter Julian Röpcke bat. Dieser hatte kurz vor dem Abschuss der SU24 davon gesprochen, dass nach seinen Informationen "russische Kampfflieger bald eine böse Überraschung erleben werden." Röpcke antwortete sachlich und gestand ein, dass es sich dabei um Falschmeldung handelte. Doch dann wurde es höchst unprofessionell. Chefredakteur von BILD.de Julian Reichelt schaltete sich ein.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen