Iran präsentiert Wrackteile der abgeschossenen US-Spionagedrohne RQ-4 Global Hawk

Die iranischen Revolutionsgarden haben am 20. Juni eine US-Drohne über der Provinz Hormozgan abgeschossen und die Trümmerteile am 21. Juni der Öffentlichkeit präsentiert. Während der Iran betont, dass die Drohne in iranischen Luftraum eingedrungen sei und nach zweimaliger Aufforderung diesen zu verlassen erst abgeschossen wurde, erklären die USA der Abschuss sein in internationalem Luftraum erfolgt.
Iran präsentiert Wrackteile der abgeschossenen US-Spionagedrohne RQ-4 Global HawkQuelle: Reuters

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team