icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Peru: Beben der Stärke 8,0 hinterlässt Verwüstung - zwei Tote, über 300 Wohnhäuser unbewohnbar

Ein starkes Erdbeben hat den Norden von Peru erschüttert. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke des Bebens vom Sonntag mit 8,0 an. Zwei Menschen wurden getötet, etwa 15 verletzt, Häuser und Infrastruktur zerstört. Nach Angaben des Nationalen Zentrums für Notfallsituationen (COEN) wurden 291 Gebäude beschädigt und 337 unbewohnbar. Darüber hinaus wurden zwei Brücken komplett zerstört und Bildungs- und Gesundheitszentren beschädigt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen