Hunderte Flüchtlinge erstürmen Grenzzaun in spanischer Exklave Ceuta

Hunderte Flüchtlinge sind am Donnerstag gewaltsam in die spanische Exklave in Marokko Ceuta gelangt. Zwischen 450 und 600 Migranten hätten am frühen Morgen die gut sechs Meter hohen doppelten Grenzzäune überwinden können, berichteten spanische Medien übereinstimmend unter Berufung auf die Polizei.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen