Nato-Manöver "Saber Strike 2018" im Baltikum: Säbelrasseln gegen Russland

Die Nato probt den Ernstfall: Im Baltikum wird seit dem 4. Juni im Rahmen des NATO-Manövers "Saber Strike" die Abwehr russischer Streitkräfte geübt. An der Übung im Baltikum und Polen nehmen nach Angaben der US-Armee insgesamt 18.000 Soldaten aus 19 NATO- und Nicht-NATO-Staaten teil. Auch die in Litauen stationierten Bundeswehrsoldaten nehmen an der Übung in Nähe der russischen Grenze teil.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen