Fast wie zu guten alten Zeiten: Traditionelle Reitspiele in Russlands Republik Altai

In Russlands Republik Altai fand diese Woche ein Reitsportturnier statt. Hauptevent der Veranstaltung war das Spiel Kok-Boru. Dabei handelt es sich um eine zentralasiatische Sportart, bei der auf Pferden reitende Spieler versuchen, einen Ziegen- oder Kalbkadaver in ein Tor zu bringen. Bei dem diesjährigen Turnier wurde zum ersten Mal eine Attrappe verwendet, die den Kadaver ersetzte.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen