Made in Russia: Kleider freuen Leute

In Moskau fand zum 36. Mal die Modewoche "Made in Russia" statt. Bei dem Event ging es nicht nur traditionell zu. Einige Designerinnen und Designer ließen die Mannequins auf dem Laufsteg den Weg für künftige Trends bahnen. Mal sehen, was davon zur Tradition wird.
Ein Modell des Modehauses "SERGEY SYSOEV"Ein Modell des Modehauses "SERGEY SYSOEV"Ein Modell des Modehauses "SERGEY SYSOEV"Ein Modell des Modehauses "ESTEL"Ein Modell des Modehauses "ESTEL"Ein Modell des Modehauses "ESTEL"Ein Modell des Modehauses "Teplitskaya Design"Ein Modell des Modehauses "Teplitskaya Design"Ein Modell des Modehauses "Teplitskaya Design"Ein Modell des Modehauses "Teplitskaya Design"Ein Modell des Modehauses "Teplitskaya Design"Ein Modell des Modehauses "Teplitskaya Design"Ein Modell des Modehauses "RinaR"Ein Modell des Modehauses "RinaR"Ein Modell des Modehauses "RinaR"Ein Modell des Modehauses "RinaR"Ein Modell des Modehauses "SHIYAN"Ein Modell des Modehauses "SHIYAN"Ein Modell des Modehauses "Arngoldt"Ein Modell des Modehauses "Arngoldt"Ein Modell des Modehauses "Arngoldt"