Muslime begehen Opferfest in Russland

An diesem Montag feiern die Muslime das Opferfest. An diesem Tag gedenken die Gläubigen des Propheten Ibrahim, der sich Allahs Willen fügte und sich bereit zeigte, seinen Sohn Ismael zu opfern. Als Allah sein Gottvertrauen sah, gebot er ihm Einhalt. Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Gläubigen ein gesegnetes Opferfest gewünscht und die Rolle der muslimischen Gemeinde in Russland bei der Entwicklung des interkulturellen Dialogs hervorgehoben.
Gläubiger beim muslimischen Opferfest in Simferopol Opferfest: MoskauMuslime beten vor der Moskauer KathedralmoscheeOpferfest: KasanOpferfest: TschitaGläubige Frauen in GrosnyMoskauer KathedralmoscheeOpferfest: Werchnjaja Pyschma