icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Frankreich: Macron bemüht sich um rechte Wähler (Video)

Frankreich: Macron bemüht sich um rechte Wähler (Video)
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wird von Reportern belagert, nachdem er erklärte, dass seine Regierung den "islamischen Separatismus" im Land bekämpfen will (Bild vom 18. Februar).
Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron erklärte, in Zukunft gegen den "islamischen Separatismus" im Land vorgehen zu wollen. Auch in Gegenden mit hohem muslimischen Anteil seien die Regeln und Gesetze der Republik gültig.

Imame und geistige Führer sollen zukünftig in Frankreich ausgebildet, die Finanzierung von Moscheen zudem transparent gemacht werden. Die Aussagen Macrons könnten allerdings direkt aus dem Programm seiner größten Rivalin Marine Le Pen stammen. In wenigen Wochen finden in Frankreich Kommunalwahlen statt. Der Präsident versucht, auf Kosten seiner muslimischen Wähler Stimmen aus dem rechten Spektrum zurückzugewinnen.

Mehr zum Thema - "Können keine türkischen Gesetze in Frankreich haben" – Macron beklagt "islamischen Separatismus" 

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen