icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Belgien: Euthanasie als "Lösung" für psychisch Kranke (Video)

Belgien: Euthanasie als "Lösung" für psychisch Kranke (Video)
Anwälte der angeklagten Ärzte am vergangenen Freitag vor Gericht in Gent
Nur in wenigen Ländern der Welt ist die Euthanasie legal. Belgien gehört dazu. Dort ist es sogar erlaubt, als psychisch Kranke eingestufte Menschen auf diese Weise von ihrem Leiden zu "erlösen". Doch an dieser Praxis und den Diagnosen mancher Psychiater gibt es Kritik.

Seit 2002 ist in Belgien die Tötung von Menschen aufgrund nicht heilbarer Krankheiten erlaubt. Auch psychiatrische Diagnosen können herangezogen werden, um die Selbsttötung eines Menschen medizinisch einzuleiten. Die belgische Psychiaterin Lieve Thienpont steht landesweit hinter einem Drittel dieser psychiatrisch induzierten Tötungen.

Die Familie einer der auf diese Weise Verstorbenen geht nun gegen die Ärztin vor. Weder seien sämtliche Behandlungsmethoden ausgeschöpft worden, noch sei die gestellte Diagnose richtig gewesen. Auch Kollegen Thienponts zweifeln an ihren Diagnosen. Der Kopf der belgischen Euthanasie-Kommission akzeptiert mittlerweile keine Patienten mehr, die von dieser Ärztin kommen.

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen