icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Karin Kneissl: Auch auf EU-Seite wurde das Völkerrecht gebrochen

Karin Kneissl: Auch auf EU-Seite wurde das Völkerrecht gebrochen
Karin Kneissl: Auch auf EU-Seite wurde das Völkerrecht gebrochen
Im Rahmen einer Buchvorstellung besuchte die österreichische Außenministerin a. D., Karin Kneissl, am 10. Dezember die russische Hauptstadt. RT nutzte die Möglichkeit und sprach mit der diplomierten Völkerrechtlerin über die NATO, EU-Russland-Beziehungen und Völkerrecht.

Mehr zum ThemaPolitikwissenschaftler Fjodor Lukjanow: Gemeinsames Treffen ist ein Geschenk Putins an Selenskij

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen