icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Maßnahme gegen Bandenkriminalität: Schwedische Polizei ruft "speziellen nationalen Zwischenfall" aus

Maßnahme gegen Bandenkriminalität: Schwedische Polizei ruft "speziellen nationalen Zwischenfall" aus
Forensiker der schwedischen Polizei untersuchen den Tatort an dem ein 15-Jähriger erschossen wurde, Malmö, Schweden, 9. November 2019
Die Banden in Schweden werden gewaltbereiter. In Malmö wurde am Wochenende ein 15-Jähriger erschossen. Um eine spezielle Einsatztruppe gegen die wachsende Bandenkriminalität ins Leben zu rufen, verkündete die schwedische Polizei den "speziellen nationalen Zwischenfall".

Das skandinavische Land Schweden kann sich eines Rückgangs von Mordfällen im Bereich häuslicher Gewalt rühmen. Die Bandenkriminalität aber nimmt zu. Am Samstagabend wurde der 15 Jahre alte Jaffa auf dem gut besuchten Platz Möllevångtorget in der südschwedischen Stadt Malmö vor einer Pizzeria erschossen. Ein weiterer Teenager wurde angeschossen und überlebte. 

Ein ausschlaggebendes Momentum, um die schwedische Polizei so umzustrukturieren, dass der wachsenden Gewaltbereitschaft der Banden entgegengewirkt werden kann. 

Explosion in Linköping, Schweden, 7. Juni 2019.

Die neue Einsatztruppe der schwedischen Polizei als Reaktion auf den "speziellen nationalen Zwischenfall" (Operation Rimfrost) hat mehr Macht, besseren Zugang zu Ressourcen und muss sich nur auf Verbrechen im kriminellen Bandenmilieu konzentrieren. All dies soll den Druck auf die kriminellen Strukturen erhöhen und den Drogenhandel, besonders in Malmö, bekämpfen. 

Operation Rimfrost wird sich auch den Detonationen widmen. Für die schwedische Polizei war es nichts als Glück, dass es bei dem vermehrten Einsatz von Sprengstoff durch die Banden bislang lediglich zu Sachschäden gekommen ist.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen