icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Frankreich: Verletzter Autofahrer fährt in Moschee

Frankreich: Verletzter Autofahrer fährt in Moschee
Moschee in Colmar, Frankreich (Archivbild).
Am Samstagabend um kurz vor 20 Uhr fuhr ein Mann sein Auto in die Große Moschee im ostfranzösischen Colmar. Außer dem Fahrer wurde niemand verletzt, er hatte eine Stichwunde. Es bleibt unklar, ob es sich um einen Angriff, einen Selbstmordversuch oder einen Unfall handelte.

Ein Mann ist mit seinem Auto in die Al Amal Moschee in der ostfranzösischen Stadt Colmar geprallt. Es gibt keine anderen Verletzten als den Fahrer des Fahrzeugs, einen grauen Citroën C4. Das Fahrzeug traf auf Holzblöcke an der Avenue de Paris, bevor es durch das Moscheetor brach und dann gegen eine Wand des Gebäudes zum Stoppen kam.

Der Fahrer, der eine blutigen Stichwunde an seinem Hals hatte, wurde von der Polizei festgenommen und medizinisch behandelt. Es bleibt unklar, ob es sich um einen Angriff oder einen Selbstmordversuch handelte.

In sozialen Netzwerken wurde über einen vorsätzlichen Angriff spekuliert, was die Behörden bisher nicht bestätigten. Andere Gerüchte besagen, dass er sich in der Moschee verstecken wollte, nachdem er unter unbekannten Umständen schwer verletzt worden war. Eine Untersuchung sei im gange.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen