icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Italien: Explosion in Erdölraffinerie

Italien: Explosion in Erdölraffinerie
Symbolbild: Eingang der Ölraffinerie ENI in Taranto, Italien, 21. September 2018.
Im italienischen Sannazzaro de' Burgondi, in der Provinz Pavia, ereignete sich am Dienstagmorgen eine Explosion in einer Erdölraffinerie. Das italienische Energieunternehmen ENI hat Berichte über eine Explosion in einer seiner Anlagen in Sannazzaro de' Burgondi bestätigt. 

Italienische Lokalnachrichten berichten von einer lauten Explosion und starkem Rauch, der kilometerweit zu sehen ist. Die Feuerwehr ist vor Ort und versucht, den Brand zu löschen. Verletzte soll es nicht geben, so die Betreiberfirma der Erdölraffinerie ENI. Die Situation sei unter Kontrolle. Das Ausmaß der Schäden an der Anlage ist bislang nicht bekannt. Bürgermeister Roberto Zucca geht nicht von Umweltschäden aus. 

Das Feuer brach um 6:35 Uhr aus. Die Ursache ist bislang unbekannt. Die Erdölraffinerie ist die größte ihrer Art in Italien. Es ist nicht das erste Mal, dass hier ein Brand ausgebrochen ist. Bereits im Februar 2017 und im Dezember 2016 hat es hier gebrannt. 

Bilder der Explosion: 

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen