icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Bluttat in Nordspanien: Mann tötet Ex-Frau, Ex-Schwiegermutter und Ex-Schwägerin

Bluttat in Nordspanien: Mann tötet Ex-Frau, Ex-Schwiegermutter und Ex-Schwägerin
Symbolbild
In Nordspanien hat ein 41 Jahre alter Mann seine Ex-Frau, seine Ex-Schwiegermutter und seine Ex-Schwägerin getötet und sich dann der Polizei gestellt. Die Tat ereignete sich Berichten zufolge in Valga in der galizischen Provinz Pontevedra.

Nach der Tat soll der 41-jährige Mann in seine Wohnung in der 20 Kilometer entfernten Gemeinde Ames zurückgekehrt sein und von dort aus die Polizei verständigt haben. Beamte haben ihn daraufhin in eine Station der Guardia Civil gebracht. 

Der Spanier habe gestanden, die drei Frauen im Alter von 27, 39 und 59 Jahren erschossen zu haben, berichtet die Zeitung El País am Montag unter Berufung auf Ermittlerkreise. Demnach fuhr der Mann am Morgen zum Haus seiner Ex-Frau, mit der er zwei Kinder hat. Zu diesem Zeitpunkt waren auch die Mutter und die Schwester der Frau im Haus, um die Kinder zur Schule zu bringen.

Ein Nachbar habe die Schüsse gehört und sei zum Tatort geeilt, um die Kinder in Sicherheit zu bringen, hieß es weiter. Die Hintergründe der Tat blieben zunächst unklar.

Mehr zum ThemaBrandenburger Polizei erschießt mutmaßlichen Straftäter bei Kontrolle

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen