icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Umfrage in Österreich: 40 Prozent für Kurz als Bundeskanzler

Umfrage in Österreich: 40 Prozent für Kurz als Bundeskanzler
Der ehemalige österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz in Wien, Österreich, 17. Juni 2019.
Auch die Ibiza-Affäre konnte dem ehemaligen Bundeskanzler Österreichs nichts anhaben. Laut einer Umfrage der österreichischen Tageszeitung "Kurier" würden 40 Prozent der Österreicher Sebastian Kurz erneut zum Kanzler wählen.

Könnten die Österreicher ihren Bundeskanzler selbst wählen, würden sich 40 Prozent für den ÖVP-Chef Sebastian Kurz entscheiden, während seine Partei bei 35 Prozent liegt. 23 Prozent würden für die Sozialdemokraten (SPÖ) und 20 Prozent für die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) stimmen.

Archivbild: Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz

Die Ibiza-Affäre hat dem Image von Kurz scheinbar nicht geschadet. Das sogenannte "Ibiza-Video" hatte zum Sturz der Regierung von Sebastian Kurz geführt.

In diesem zu sehen sind der ehemalige FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und eine junge Frau, die sich als russische Oligarchen-Nichte ausgibt. Diese verspricht im Gegenzug für wirtschaftliche Vorteile Spenden an die FPÖ. Derzeit wird geprüft, ob die "Ibiza-Affäre" in Verbindung mit der Vernichtung von Daten auf Festplatten durch einen Mitarbeiter des Bundeskanzleramts steht. 

Die Grünen kämen auf elf Prozent, die Neos auf acht Prozent. Die Umfrage mit 182 Teilnehmern führte die österreichische Zeitung Kurier gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut OGM durch. 

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen