icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Seit Anfang 2019 fast 57.000 Ukrainer mit Masern diagnostiziert

Seit Anfang 2019 fast 57.000 Ukrainer mit Masern diagnostiziert
Eine Masern-Epidemie wütet in der Ukraine. Nach Angaben des ukrainischen Gesundheitsministeriums wurden allein in diesem Jahr fast 57.000 Menschen mit Masern diagnostiziert. Seit dem Ausbruch der Epidemie im Sommer 2017 sollen 117.000 Menschen erkrankt sein.

In der Ukraine wächst die Zahl der Menschen, bei denen Masern diagnostiziert wurde. Seit Anfang des Jahres stieg die Zahl auf fast 57.000 Erkrankte. Das berichtete der Pressedienst des ukrainischen Gesundheitsministeriums. Er teilte mit:

WHO schlägt Alarm: Zahl der Masern-Fälle in einem Jahr verdoppelt (Symbolbild)

In der Ukraine wurden 2019 insgesamt 56.861 Menschen, darunter 26.748 Erwachsene und 30.113 Kinder, mit Masern diagnostiziert. Achtzehn Todesfälle wurden registriert. Insgesamt sind seit dem Masern-Ausbruch im Sommer 2017 ungefähr 117.000 Menschen erkrankt.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in der ersten Augustwoche 287 Menschen, darunter 127 Kinder, mit Masern diagnostiziert. Die meisten Fälle wurden in Kiew und den Regionen Winniza, Tschernowitz, Kiew und Chmelnizki gemeldet.

Das Ministerium forderte obligatorische Impfungen sowohl für Kinder als auch für Erwachsene und erinnerte daran, dass ungeimpfte Kinder gemäß der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs keine Schulen und Kindertagesstätten besuchen dürfen.

Im März 2019 führte die Ukraine die Liste der Länder mit der höchsten Masernrate an.

Mehr zum Thema - WHO: Impfmüdigkeit gefährdet die globale Gesundheit

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen