icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Vier Duftnoten für ein besseres Klima: Wiener U-Bahn bekommt eigene Parfums

Vier Duftnoten für ein besseres Klima: Wiener U-Bahn bekommt eigene Parfums
Symbolbild: Wiener U-Bahn-Station
Das U-Bahnfahren in Wien soll im Juli testweise zum Dufterlebnis werden. In vier Zügen sollen vier Duftnoten – sämtlich allergiegetestet – über die Klimaanlage verströmt werden, kündigte die für die Wiener Linien zuständige Stadträtin Ulli Sima am Mittwoch an.

Angeboten werden in den jeweils zwei Garnituren der Linie U1 und U6 die Geruchsnoten "Relax", das "im Zeichen der inneren Ruhe und Entspannung" stehen soll und "Energize" mit erfrischender Wirkung. "Fresh White Tea" enthält Elemente von Zitrusfrüchten und soll ebenfalls belebend wirken. Die Duftnote "Happy Enjoy" soll für positive Stimmung sorgen.

Die Fahrgäste können auf der Homepage der Verkehrsbetriebe über das Geruchserlebnis abstimmen. Ziel der Aktion sei es, das Fahren mit der U-Bahn gerade in Zeiten, in denen Hitze und Schweiß aktuell sind, attraktiver zu machen.

Nach der Abstimmung der Fahrgäste wird über die weitere Vorgehensweise für nächsten Sommer entschieden. Eine Beduftung der kompletten Flotte sei aber nicht geplant, machte Ulli Sima klar. Obwohl die ersten Reaktionen eher negativ ausfallen – viele kritisieren, dass zusätzliche Aromen nur zu der Geruchsbelästigung beitragen würden –, betonen die Wiener Linien, dass es sich bei der Aktion nicht um einen Scherz handele.

Wer beim U-Bahn-Fahren explizit nicht besprüht werden möchte, soll Züge mit dem Blumen-Muster meiden und auf die nächste Garnitur warten.

Mehr zum Thema"Noch mehr Sicherheit für unterwegs": Wien verteilt kostenlose Deos an U-Bahn-Fahrgäste

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen