icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Eklat im EU-Parlament: Brexit-Abgeordnete zeigen der EU-Hymne demonstrativ die kalte Schulter

Eklat im EU-Parlament: Brexit-Abgeordnete zeigen der EU-Hymne demonstrativ die kalte Schulter
Eklat im EU-Parlament: Brexit-Abgeordnete zeigen der EU-Hymne demonstrativ die kalte Schulter
Eine Gruppe aus 29 neu gewählten Abgeordneten der Brexit-Partei von Nigel Farage hat während der EU-Hymne im Europäischen Parlament dem Plenum den Rücken zugekehrt. Die provokative Geste soll dem kürzlich erneut vertagten EU-Austritt Großbritanniens gegolten haben.

Am Dienstag wurde die erste Sitzung des EU-Parlaments in der neuen Legislaturperiode in Straßburg mit einer festlichen Zeremonie eröffnet. Als dabei eine Musikband die offizielle Hymne der Europäischen Union "Ode an die Freude" spielte, erhoben sich wie gewöhnlich alle Abgeordneten von ihren Plätzen. Die Vertreter der Brexit-Partei drehten sich jedoch gleich um und hielten ihren stillen Protest bis zum Ende des Musikstücks durch. 

Als weiteres Zeichen ihrer Missbilligung setzten die Brexit-Abgeordneten die britischen Mini-Flaggen an ihren Tischen während der Sitzung auf halbmast.

EP-Präsident Antonio Tajani kritisierte die Aktion als respektlos gegenüber anderen Mitgliedern des Gremiums:

Sich zu erheben, ist eine Sache des Respekts. Das bedeutet nicht unbedingt, dass man die Ansichten der Europäischen Union teilt. Man erhebt sich sogar, wenn man die Hymne eines anderen Staates hört.

Der Parteivorsitzende Farage zeigte sich hingegen mit der Aktion zufrieden. Zu einem Foto der Aktion auf Twitter schrieb er:

Die Brexit-Partei hat bereits Präsenz gezeigt.

Farage war bei der EU-Wahl Ende Mai mit seiner Brexit-Partei mit rund 32 Prozent der Stimmen aus dem Stand zur stärksten Kraft geworden. Die Partei setzt sich für einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ohne Abkommen ein.

Mehr zum ThemaMit oder ohne Brexit-Abkommen: Großbritannien wird laut Johnson die EU am 31. Oktober verlassen

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen