Reiner Braun über die Demonstrationen gegen das "Kriegsbündnis" NATO

Reiner Braun über die Demonstrationen gegen das "Kriegsbündnis" NATO
Auch wenn die Teilnehmerzahl diesmal geringer war, will der Historiker und Aktivist Reiner Braun auch nächstes Jahr wieder Proteste gegen das US-geführte Bündnis NATO mitgestalten. Und zwar egal, in welchem Teil der Welt.

In einem Interview mit Maria Janssen erzählt der ehemalige Geschäftsführer der Initiative "Internationale Juristen und Juristinnen gegen den Atomkrieg" (IANANA), warum er und andere Friedensaktivisten das transatlantische Bündnis für ein "Kriegsbündnis" halten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen