Belgien: Aktivisten fordern Entfernung von US-Atomwaffen (Video)

Belgien: Aktivisten fordern Entfernung von US-Atomwaffen (Video)
Am Zaun des Militärstützpunktes Kleine Brogel haben Friedensaktivisten bei Protesten gegen Atomwaffen eine Puppe mit zwei Köpfen befestigt, 3. April 2010.
In Belgien sind mehrere Aktivisten in die Militärbasis Kleine Brogel eingebrochen, um auf die illegale Stationierung von etwa 20 US-Atomwaffen im Land aufmerksam zu machen. Belgien hat den Atomwaffensperrvertrag unterzeichnet und ist offiziell atomwaffenfrei.

Verteilt auf verschiedene Länder, hat das US-Militär ungefähr 120 weitere Atomsprengköpfe stationiert. Auch hier handelt es sich oft um Staaten, die den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben haben. Unter den verhafteten Aktivisten befindet sich auch die Abgeordnete der belgischen Grünen Zoé Genot.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen