Terroranschläge von Paris: Wurden Spezialeinheiten absichtlich zurückgehalten?

Terroranschläge von Paris: Wurden Spezialeinheiten absichtlich zurückgehalten?
Die Terroranschläge in Paris 2015 haben 130 Menschen das Leben gekostet. Hinterbliebene der Opfer verlangen nun Antworten auf nicht geklärte Fragen. So wurden angeblich mehrere schwer bewaffnete Spezialeinheiten der Sicherheitskräfte absichtlich zurückgehalten.

Eine dieser Einheiten soll sich sogar schon im Bataclan befunden und dort eine Geisel befreit haben. Weitere Schritte seien dieser Einheit dann jedoch untersagt worden. Eine weitere Einheit war für medizinische Notfälle ausgerüstet. Auch diese Einheit ist während der Terroranschläge angeblich nicht eingesetzt worden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen