icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Anleitung zur Beschuldigung Russlands: Lektion 1 – Das richtige Schlüsselvokabular (Video)

Anleitung zur Beschuldigung Russlands: Lektion 1 – Das richtige Schlüsselvokabular (Video)
Da nun nach der britischen Regierung auch das Weiße Haus Anschuldigungen gegen Russland erhebt und dabei keine Anstalten macht, Beweise für ihre Unterstellungen offenzulegen, hat RT eine kleine Anleitung zusammengestellt, um das Schema aufzuzeigen, wie die westliche Diplomatie öffentlich Stimmung gegen Russland macht.

Die Anleitung setzt sich aus folgenden Aspekten zusammen: Das bewusste Spiel mit der Wahrscheinlichkeitsskala – von „wahrscheinlich“ über „hochwahrscheinlich“ bis hin zu „höchstwahrscheinlich“. Für diese Wortspielerei braucht man zwar rein technisch keine Beweise. Diese Verschleierungstaktik wirkt so, als hätte man Belege bereits vorgelegt und den Schuldigen ausfindig gemacht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen