Parallelwelten in Estland: Russen fühlen sich diskriminiert - Esten wittern russische Aggression

Parallelwelten in Estland: Russen fühlen sich diskriminiert - Esten wittern russische Aggression
In Estland prallen zwei Welten aufeinander. Die estnische Mehrheitsbevölkerung versucht in allen Teilen des Lebens gegenüber der signifikanten russischen Minderheit den Takt anzugeben. Obwohl EU-Institutionen die Diskriminierung der Russen im Land zumindest einräumen, passiert tatsächlich wenig, um ein harmonisches Miteinander zu schaffen.

RT Deutsch-Reporterin Maria Janssen besucht eine russische Schule und Minderheitenorganisation in der estnischen Hauptstadt.